Übernahme / Revision SBB Schnellzugsdampflok A 3/5 705


Der Verein Dampfgruppe Zürich (VDZ) hat per 01.01.2018 die Dampflok A 3/5 705 von
SBB Historic als Dauerleihgabe übernommen.


Mit der durch SBB Historic beschlossenen Reduktion der betriebsfähigen Fahrzeuge auf
eine Kernflotte, schied die letzte Schweizer Schnellzugsdampflok A 3/5 705 aus dem
Bestand der betriebsfähig zu erhaltenen Fahrzeuge aus. Damit die Lok weiterhin der
Öffentlichkeit betriebsfähig präsentiert werden kann, wurde sie von SBB Historic dem
Verein Dampfgruppe Zürich als Dauerleihgabe übergeben.


Die Lok ist nach dem Bahnparkfest 2018, aufgrund anstehender Revisionsarbeiten, ausser
Betrieb genommen worden. Während den darauffolgenden Monaten wurde der
Dampfkessel soweit demontiert und vorbereitet um mit dem Kesselinspektor den Umfang
der weiteren Revisionsarbeiten abzusprechen.
Die ausgeführte Bestandesaufnahme hat ergeben, dass nebst dem Ersatz aller

Rauch- und Siederohre, ein Ersatz sämtlicher 156 Deckenstehbolzen und eine komplette Revision
des Überhitzers notwendig ist.


Die Arbeiten wurden im Anschluss sofort aufgenommen und schreiten bisweilen gut voran.
Ebenso werden verschiedene Arbeiten und Kontrollen am Fahrwerk, der Dampfmaschine
und dem Tender ausgeführt. Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden bereits weit über 1000
Mannstunden aufgewendet. All diese Arbeiten haben das Ziel die letzte Schweizer
Schnellzugsdampflokomotive möglichst zeitnah und für lange Zeit wieder in
betriebsfähigem Zustand der Öffentlichkeit präsentieren zu können.

 

Die veranschlagten Kosten für die geplanten Revisionsarbeiten belaufen sich auf rund
120'000.- CHF. Der Verein Dampfgruppe Zürich ist daher dankbar um jede Spende welche
uns ermöglicht die Arbeiten voranzutreiben.

 


Spendenkonto: Postkonto 85-476051-6 Vermerk A 3/5 705
Zugunsten: Verein Dampfgruppe Zürich, Beatenweg 8, 8600 Dübendorf


Der aktuelle Stand der Arbeiten kann im Rahmen des Bahnparkfestes Brugg vom 25./26.
Mai 2019 besichtigt werden.